Menu

Menschenkicker

  • Geschrieben von Nuray Janßen

 

Menschenkicker

Seit einigen Jahren arbeitet das TAP mit einem „Menschenkicker“ als zusätzliche Bereicherung des Pausenangebotes. Es handelt sich dabei um einen Holzkasten in der Höhe von etwa 1 Meter, in dem sechs bewegliche Stangen befestigt sind, die wiederum mit Schlaufen versehen sind. Die Spielregeln sind ähnlich wie bei einem üblichen Kicker – nur – die Spielfiguren sind Schülerinnen und Schüler, die sich an den Schlaufen festhalten müssen. Die beiden gegnerischen Mannschaften bestehen jeweils aus sechs Spielern.

Der große Vorteil auf dem Schulhof ist, der Ball muss innerhalb des Kastens bleiben, die Zuschauer können sich direkt am Spielfeldrand aufhalten und das Spielfeld nimmt nur einen begrenzten Teil des Pausenhofes ein. So bleibt der Kicker interessant, bereichert vorübergehend den Schulhof und das Pausengeschehen und kann jederzeit wieder abgebaut werden.

Die Verletzungsgefahr ist sehr gering, da die Spieler durch die Schlaufen gebunden sind.

alt

Da das TAP sich zur Aufgabe gemacht hat, Schülerinnen und Schüler in der Pause zur Bewegung zu animieren, veranstaltet es zwischenzeitlich Turniere in den verschiedensten Altersstufen. In den übrigen Pausen steht dann der Kicker allen Schülern zur Verfügung. Die Bälle dazu gibt es dann in der Ballausgabe beim Pausenradio.

Anschrift & Kontakt

Schulzentrum Saterland
Schulstraße 3
26683 Saterland / Ramsloh

Tel.: 04498 / 70 685-10
Fax: 04498 / 70 685-20

eMail: info@schulzentrum-saterland.de
Kontaktformular: Kontaktformular aufrufen

Verwaltung & Ansprechpartner

Nachrichten

Aktuell bearbeitet

Meist gelesen