Menu

Weihnachtsaktion der SV

  • Geschrieben von Friedrich Giese

Neuauflage - weil's 2015 so großartig verlief

Endspurt


Spendenergebnis: 2100 Euro


In Anwesenheit von Vertretern der Lokalpresse und des Schulleiters Manfred Broek bot sich heute der SV und der sie betreuenden Kollegin Charlotte Pawsey die Gelegenheit, das Ergebnis der vielfältigen Aktionen zu präsentieren. Sie konnten abwechselnd davon berichten, wie dieses stolze Ergebnis zustande gekommen war und wer davon profitiert. Unter Wahrung der Anonymität erhalten die beteiligten Grundschulen und Kindergärten aus Scharrel, Ramsloh und Strücklingen - in Sedelsberg mochte man sich leider wieder nicht beteiligen - die Päckchen, die von fleißigen Helfern am kommenden Sonntag gepackt werden. Die Einkäufe dafür sind bereits zum größten Teil erledigt. Frau Pawsey berichtete freudestrahlend, dass man ihr wegen des guten Zwecks bei der Preisgestaltung in etlichen Geschäften erhebliche Rabatte eingeräumt habe. Broek dankte der SV und ihr für den großen Einsatz und überreichte einen Blumenstrauß, bevor man sich zum Abschlussbild beim Tannenbaum in der Aula zum obligatorischen Foto versammelte.

Motto: "Sleepy Friday"

E-Mail von Charlotte Pawsey: Das Geld ist gezählt und es war ein Erfolg! Heute wurden bei der 'Sleepy-Friday-Aktion' und beim gestrigen Redeverbot 397,31 Euro eingenommen. Frau Rückschloß, H. Pawsey und ich haben Kuchen gebacken und dort über 30 Euro eingesammelt. Zudem hat die 9R3 einen Betrag von 153,05 Euro gestiftet, da sie aufs Wichteln verzichtet haben und außerdem eine 'Fluchbox' eingeführt haben.
Wir sind jetzt also bei einem Betrag von 1378,89 Euro angekommen! Ziel war es, 1000 Euro zu sammeln, was wir ja geschafft haben. Nun hat sich die SV 1500 Euro vorgenommen. Wir bleiben weiterhin optimistisch!

So ging's am Donnerstag weiter

Am Mittwoch ging es um Pfandflaschen

Dazu erreichte mich eben eine E-Mail von Charlotte Pawsey: Die Gelder wurden gezählt und es sind 244,79 Euro zusammengekommen! Der Spendenbetrag liegt zurzeit also bei 796,03 Euro!!!! Unser Ziel von 1000 Euro knacken wir hoffentlich!


Dienstag: Spende gegen Lolly


Heute konnte ich in der 1. großen Pause ein paar Fotos von der Spendensammlung machen. Je zwei Mitglieder der SV waren auf den Fluren, im Lehrersaal und dem Pausenhof unterwegs, ausgestattet mit einem Karton voller Lollies mit dem Aufdruck "Danke" und einem Sparschwein. Ich weiß nicht genau, wieviel dabei zusammen gekommen ist, aber Frau Charlotte Pawsey, die die SV betreut, meinte, dass man bisher wohl an die 400 Euro habe sammeln können. Gestern bereits hatte sie mir per E-Mail Folgendes mitgeteilt: Durch die "Rundet auf"-Aktion, sowie auch den Waffelverkauf vom Elternsprechtag, den Keksverkauf von Katna Rückschloß und Rosa Strohschnieder und den Muffinsverkauf haben wir schon 300,60 Euro eingesammelt! Morgen dürfte sich das Spendenergebnis durch die Pfandflaschen-Aktion deutlich verbessern lassen. Ob allerdings das großartige Vorjahresergebnis erreicht werden kann? Warten wir es ab...

Hier möchte ich noch einen Weihnachtsgruß des Schulzentrums weitergeben.


Erinnern Sie sich noch?

Heute erhielt ich von Frau Charlotte Pawsey die Mitteilung, dass die SV auch in diesem Jahr eine Spendenaktion für bedürftige Kinder plant. Schon am Freitag, dem 25. November, beim Elternsprechtag geht es los mit dem Verkauf von leckeren Waffeln. Und mit einem Informationsschreiben von heute werden die Elternhäuser über die geplanten Aktionen informiert. Ich habe einen Teil des Schreibens kopiert.

Anschrift & Kontakt

Schulzentrum Saterland
Schulstraße 3
26683 Saterland / Ramsloh

Tel.: 04498 / 70 685-10
Fax: 04498 / 70 685-20

eMail: info@schulzentrum-saterland.de
Kontaktformular: Kontaktformular aufrufen

Verwaltung & Ansprechpartner

Nachrichten

Aktuell bearbeitet

Meist gelesen